Sonntag, 13. Februar 2011

Leise Heimkehr

Das menschliche Leben passt sich den Umständen an. Es ist nicht nötig, die Tätigkeit zurückzuweisen und die Stille zu suchen; mach dich nur inwendig leer und auswendig harmonisch. Dann wirst du selbst inmitten hektischster Tätigkeit in Frieden sein.
(Zen-Meister Yuanwu)

Diese Worte begegneten mir im Zug, auf dem Rückweg von jenem Schweigeort. Aus der Stille kehre ich in den Alltag zurück.

Alles scheint laut, was meine Ohren hören.
Alles scheint grell, was meine Augen sehen.
Alles scheint hektisch, was nun an Aufgaben wieder vor mir steht.
Aber eben: "scheint". Im Außen nur.
Im Innen ist es still und gedämpft und friedlich.

Von diesem Zustand erzählen zu wollen, fühlt sich an wie mit Worten zu lärmen. Daher darf ich hier mein Schweigen vor Euch ausbreiten: Lest darin!
Später mag etwas zu erzählen sein, dann, wenn leise Worte zu mir finden ...

Kommentare:

  1. Oh ja, wie ich das kenne!

    Geniess die innere Stille, so lange Du kannst!

    Alles Liebe,
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann ... noch ... oder sollte ich dieses pessimistische "noch" lieber weglassen?
    Ich kann also. Ich versuche mich darin ...
    Erzählen werde ich später,
    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Du es erst mal so gespürt hast, dann kann es Dir niemand mehr nehmen und es geht auch nie mehr ganz verloren. So erlebe ich es.

    Langsam, ganz langsam kommt diese Stille - Leere möchte ich es nicht nennen, denn das klingt nicht nach jener Fülle, die darin ist - in den Alltag. Du wirst immer mehr aus diesem Ruhezentrum heraus leben. Von innen heraus. Und langsam, ganz langsam können äussere Wellen, die die Oberfläche kräuseln oder aufwühlen Dir nicht mehr weismachen, dass damit auch das Innere aufgewirbelt wird. Dieses Innere bleibt unantastbar.

    Ach, es ist nicht in Worte zu kleiden.

    AntwortenLöschen
  4. Und doch verstehe ich, was Du meinst, ein bisschen jedenfalls. Fühle heute, wie sehr es präsent ist. Eine sehr tröstliche Vorstellung, dass es nicht mehr vollständig weicht ...

    AntwortenLöschen