Samstag, 6. November 2010

Mitte

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dorf treffen wir uns.
(Rumi)

Kommentare:

  1. Wow! Ich bin tief ergriffen von diesen kurzen aber doch so starken Worten, Danke!

    Liebe Grüße
    Rina

    AntwortenLöschen
  2. der ort ist manchmal sehr schwer zu finden.
    lg zu dir
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ja, sehr schwer zu finden. Aber manchmal erwischt man ein Zipfelchen davon - das tut schon gut.
    Lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ohne wirklichen Zusammenhang zu dem Blogbeitrag, aber sicher von Interesse:

    http://www.badische-zeitung.de/uebersetzerin-swetlana-geier-ist-tot

    Viele Grüße, Kat

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eins meiner Lieblingszitate, vor allem auch in dieser kurzen prägnanten Übersetzung.

    Und es steckt so viel Wahres drin, dass wahre Begegnungen nur dann stattfinden, wenn die Kategorien von richtig und falsch nicht mehr existieren.

    Kategorien wie richtig oder falsch hindern uns an der wirkichen Begegnung, auch wenn es nicht immer leicht fällt. Eine große Aufgabe.

    AntwortenLöschen
  6. Diesen Ausspruch von Rumi liebe ich sehr. Er ist so voller Hoffnung.
    Liebe Grüße zu dir daheim
    Constanze

    AntwortenLöschen