Mittwoch, 2. März 2011

Frühlingsklopfen ...

... da draußen vor den Fenstern - in mir will sich noch keines einstellen.

Vielleicht, weil wir uns in zwei Tagen auf den Weg machen ins schneeige Italien - und erst nach dem Winterurlaub bin ich innerlich frühlingsbereit. Auch wenn die Ferien so spät sind - ich bin eh keine Auf-die-Jahreszeiten-Warterin. Es ist immer, was es ist.

Oder vielleicht, weil ich noch so viele Nordseewinterbilder hier liegen habe - unsortiert. Also schnell ein paar davon hergezeigt - bevor ich nächste Woche neue mitbringe, und vor allem, bevor sie vor lauter Frühlingsgefühlen und -sehnsüchten sowieso niemand mehr sehen will.

Hier also ein paar Winterimpressionen, einfach so:
































Kommentare:

  1. ich mag noch Winterbilder!
    Danke!
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. an dir ist wahrlich eine künstlerin in vielen bereichen- besonders in dem der fotografie- nein, nicht verloren gegangen, aber in teilweise ruhendem zustand sich befindend...für italien alles gute!
    gruß von sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wann ist man so weit
    für Frühling bereit
    alles braucht Zeit
    allein und zu zweit.

    Schöne Ferien Euch allen da im Schnee!
    Die Nordsee wartet indes hier in all ihrer Beständigkeit. Aus der Ewigkeit und für die Ewigkeit... egal zu welcher Jahreszeit. Auch auf Euch.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen