Mittwoch, 5. Oktober 2011

Exotisch

In meiner Statistik habe ich es entdeckt: Jemand aus Korea hat sich auf meinen Blog verirrt. Und so habe ich die seltene Gelegenheit, meinen Blog - der übrigens 줄무늬 - 만지는 - 부품 : 쓰기 heißt - auf koreanisch anzuschauen: Hier klicken!

Aha, "Ferienfremdeln" und "Zeugnistag" kann offenbar nicht übersetzt werden (weil es keine Ferien gibt? weil es keine Zeugnisse gibt?). Impounds에서 ist eine interessante Entsprechung für "Angestaut". Das Datum wird in der Reihenfolge Tag-Jahr-Monat angegeben. Und "Wildgans" heißt 야생의 거위.
Genauere Betrachtung der Seitenspalte: Es stellt sich die Frage, warum es offenbar im Koreanischen nur Mai und März gibt, die anderen Monate aus dem Englischen entlehnt werden müssen. Hej - da fehlt mein Lieblingsherbst :(
Wahrscheinlich alles ein Missverständnis des automatischen Übersetzungsalgorithmus. Die koreanische Sprache kann vermutlich gar nichts dafür.

(Und übrigens: dass im Impressum ein Leerzeichen hinter dem Punkt fehlt, schon immer, das hätte ich ohne diese(n) koreanische(n) Leser(in) niiieee entdeckt. Und zur Belohnung für hartnäckiges Verstecken darf es nun bleiben, das ausdauernde fehlende Leerzeichen.)



Bitte mehr Klicks aus fernen Ländern - das ist so spannend :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen