Mittwoch, 2. September 2009

was wäre wenn

Heute vor 22 Jahren hatte ich einen Sack voller Kleingeld gesammelt, um dir zum 18. Geburtstag zu gratulieren. Als die Telefonzelle nach einer halben Stunde endlich frei war, hatte mich der Mut verlassen.

Wer weiß, was sonst gewesen wäre?

---

Wie gut, dass einem die was-wäre-wenn-Wege auf ewig verborgen bleiben werden ...

Herzlichen Glückwunsch aus der Ferne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen