Samstag, 29. August 2009

Und wieder ein Morgenhimmel ...



... genauer gesagt: das gleiche Foto wie vor zwei Wochen. (Denn heute ist mein Himmel hier genauso blau, doch ohne Wege, die so bildlich zu sehen sind.)

Heute sehe ich viel klarer als damals.
Mehr Klarheit, mehr Licht, mehr eigener Weg.
Und mehr Einsicht in dieses "Ich gehe meinen Weg, einen anderen gibt es für mich nicht."
(Ist ein bisschen gestohlen der Satz, aber nur ein bisschen, gell?)

Danke an alle, die sich angesprochen fühlen.
Auch stellvertretend, ja: vor allem stellvertretend.

Und übrigens, wer damit etwas anfangen kann:
28 ist eine sogenannte vollkommene Zahl, eine, die gleich der Summe ihrer Teiler ist. Ein Ganzes, welches sich aus all seinen Teile(r)n zusammensetzt, sozusagen. Kein einziges fehlt - alle zusammen bilden sie das Ganze. Alle! Wie wahr das oft ist!
(Man hat noch nicht viele solcher vollkommener Zahlen gefunden, bisher. Ob es weitere gibt, oder gar unendlich viele, da draußen im Universum, das ist unbekannt ...)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen