Donnerstag, 6. Mai 2010

Regenseelentränen

Meine nächtlichen Tränen-Gedanken und der ans Fenster trommelnde Regen führen mich nach draußen, heute Morgen.

Ich finde dort ...


... regenweinende ...



... und frischbelebte Blätter.


Regentränen ...


... bilden tröpfelnde Ketten ...



... oder schauen aus der Mitte in die Welt hinaus.



Sie benetzen ...



... und bilden Perlenketten.


Und ich, ich verliere mich in dieser Welt, die so reich und voll ist ...


... voller Tränenbänder ...



... und Himmelsbilder ...



... und Tränenspiegelwelten ...


Ob das bei Seelentränen ebenso ist?

Kommentare:

  1. Da wachsen aber schöne Sachen bei dir im Garten :-) Ich habe neulich auch Nach-dem-Regen-Bilder gemacht. Das Wasser betont die grüne Lebendigkeit. Und Wasser ist fast ein Synonym für Leben, finde ich - auch Tränen gehören dazu.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Regentränenseelen, vor allem, wenn sich darin die Sonne spiegelt, und die Seelen kleine Regenbögen zeigen.

    AntwortenLöschen