Dienstag, 31. August 2010

Letzte Berlinbilder

(Im Überschriftenfinden war ich auch schon besser :) )

Ein paar habe ich noch - von unserem Kinogang in die Kulturbrauerei.



Wo wir ganz gemütlich ohne Kinder hin"durften", hier einen Kaffee tranken ...



... umherschlenderten ... (die Parkplatzsuche hatte unerwartet schnell erfolgreich geendet)





... und nach unserem Film am Eingang diesen Auflauf sahen.



Prominentengetänzele und Journalistenellbogenkampf. Fernsehen, roter Teppich und viel Tamtam. Erstaunliche Show-Welt ;-)



Nach ner Weile hatten wir es herausgefunden: Premiere von "Das Leben ist zu lang".
Ab und an wurden all die Fotografen noch viel aufgeregter als sie es ohnehin schon waren, die Kameras blitzten wild (und unnötig?) in der Gegend herum, und der Aufgeregteste von allen schrien immerfort "Einmal nach rechts schauen bitte."

Tja, und wir, von hinten, auf einem großen Metallbuchstaben sitzend ... erhaschten dies ...


... und das:


Beim Vergrößern und genauerem Hinschauen erkennt man, dass das nicht zwei irgendwelche sind - das fand sogar ich heraus, die ich in Film und Fernsehen so gar nicht zu Hause bin. Ihr auch???
Da ist man einmal in Berlin, und schon springen einem solche vor die Linse ;-)
Witzig.

Gar nicht witzig, dass diese Sommerabendstimmung - wir saßen im T-Shirt draußen - dann die letzte der Woche gewesen sein sollte. Die letzte des Sommers vielleicht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen