Donnerstag, 23. September 2010

Ergänzung: herausgekramt

Urlaubsfotos von 1982 - aus meinem Fotoalbum gescannt.
So fremd und anders die Welt uns heute scheinen mag - damals war sie nochmal ganz anders. Nicht nur weil es schwarz-weiß-Bilder sind.

Das ist übrigens der Markt von Jindrichuv Hradec - das fünfte Foto des gestrigen Posts. Das jidelna-Haus ist zum Beispiel das gelbe. Nur falls sich das nicht von allein erschließen sollte :)





Hätte ich mir die Fotos vor der Reise angesehen, hätte ich versuchen können, sie jetzt aus genau dem gleichen Blickwinkel aufzunehmen.
Naja, Idee fürs nächste Mal. Meine Damals-Alben sind voller Fotos, und Tschechien ist voller schöner, kleiner, ruhiger Orte, die aufzusuchen sicher nicht das schlechteste Urlaubsziel ist ...

Kommentare:

  1. danke für die alten fotos. schön sind die. da hat sich wirklich einiges geändert. auch wenn es für uns noch immer verschlafen aussieht.
    der braunkohlegeruch liegt immer noch in der luft.
    übrigens: ich bin in österreich, nicht in der ehemaligen ddr. oder hab ich deinen kommentar falsch verstanden?
    lg in den tag

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich weiß - Du lebst nicht weit von dort, wo wir waren? Es war wirklich missverständlich ausgedrückt, ich meinte: wie "Ihr" Euch gefühlt habt, wenn Ihr damals in der DDR zu Besuch wart. In Anführungsstrichen, weil ich ja nicht weiß, ob Du tatsächlich mal da warst. Weißt, wir konnten Verwunderung, Erstaunen und zuweilen Erschrecken unseres "West"besuches ja nicht richtig nachvollziehen, weil wir das Jenseits der Grenze nicht kannten. Keine Vorstellung hatten, wiiieee groß der Unterschied war. - Nun, und jetzt kann ich im Nachhinein wenigstens eine Ahnung davon bekommen. So wie ich eben jetzt erstmals auch den Braunkohlengeruch erkannt habe ;-)
    LG Uta

    AntwortenLöschen