Samstag, 17. Oktober 2009

Nur das

Wenn ich mit der fiebernden Tochter samt ihrer Rotznase den Nachmittag im großen Bett verbringe, ich korrigierend und lesend, sie vor sich hin dämmernd, immer mal einnickend,
wenn sie dann zu mir gekrochen kommt, sich an mich kuschelt und mir plötzlich überallhin - von oben bis unten - Küsschen gibt, immer noch mit laufender Nase,
---
und wenn dann in mir auch nur für den Bruchteil eines Moments der Gedanke aufblitzt "Oh nein, ich will jetzt nicht auch noch krank werden" , und dazu noch "Dann muss ich mich nachher vorm Losgehen ja nochmal umziehen"
---
dann werde ich im nächsten Augenblick ganz klein vor Beschämung, wie mir sowas kommen kann.

Ganz klein vor Beschämung, und ganz warm vor Glück,
weil mein Kind hier so wunderbar nah bei mir ist,
weil es uns wohl ist miteinander,
weil ich sie mit allen Sinnen spüren,
weil ich mich mit ihr zusammen geborgen fühlen,
weil ich sie halten, anschauen, streicheln darf,
weil wir morgen wieder zusammen lachen und toben werden,
weil es nicht selbstverständlich ist, dass wir hier nah beieinander sind ---
Nur das zählt - Wäsche und Rotznase hin oder hier - nur das!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen