Montag, 12. Juli 2010

Bildungsfußball?

Nun, selbst an unseren Kindern ging sie nicht ganz vorbei, die Deutschlandflagge. In Schule oder Kindergarten lernten sie diese und ihre immense Bedeutung in diesen Tagen kennen. Was sie noch alles dabei gelernt haben, das wollte ich nun also genauer wissen.

Kommt die Tochter eines Abends stolz mit einem rot-gelb-blauen Legotürmchen ins Bad: "Guck mal, eine Deutschlandfahne!"
"Aha",
sage ich, "was ist denn eine Deutschlandfahne?"
"Die hat man in Deutschland."
"Ach so, und was ist Deutschland?"
"Da, wo die Deutschlandfahnen sind ..."
"Ähm, ist Deutschland ein Tier oder ein Baum oder eine Stadt oder eine Straße ...?"
"Deutschland ist, wo man Fußball spielt."
"Also ist Deutschland ein Sportplatz, oder wie?"
"Ja, Deutschland ist ein Fußballplatz."

Sagt die Tochter ganz ernst, und ich muss ein wenig grinsen.

Versuche mich der Sache von einer anderen Seite zu nähern.
"Weißt du, wie die Sprache heißt, die wir sprechen?"
"Normal. Wir sprechen normal."
"Ok, das ist für uns normal, aber in anderen Ländern ist eine andere Sprache normal. Deswegen hat jede Sprache einen Namen."
"Normal heißt das, was wir sprechen. Und die anderen sprechen italienisch."
"Aaaaalso, das was Du normal nennst, das heißt deutsch. Wir sprechen deutsch. Und das Land, in dem wir wohnen, heißt Deutschland."
"Ach so",
versteht sie langsam, "wo man deutsch spricht, das ist Deutschland. Und wo man italienisch spricht, das ist Italienischland."

Naja, nicht ganz. Aber auf eine detailliertere Aufklärung verzichtete ich an dem Abend :)

Kommentare:

  1. Hihihi, Deutschland ein Fußballfeld (manchmal könnte man ja wirklich den Eindruck haben ;-)). Ein ähnliches heimatkundliches Konstrukt hat sich unsere Tochter in der Kita auch angeeignet. Als wir letztens am Rathaus vorbeikamen, sagte sie angesichts der Flaggen auf dem Vorhof zur Dame am Empfang: "Du bist auch für Deutschland, nicht wahr?"

    AntwortenLöschen
  2. Manache sind älter und wissen auch nicht, wo ihr Land ist: http://www.youtube.com/watch?v=9JKOz4zq2F4

    AntwortenLöschen
  3. Na, sehr schmeichelhaft :(
    Gibt's den Spot auch für Miss Westdeutschland :) ?
    Und übrigens: bei meiner Tochter liegen die Wissenslücken noch viel tiefer. Sie weiß noch nicht mal, was ein Land ist - so ganz allgemein.
    Ob da noch was zu retten ist? Oder soll ich mich schon gleich auf ne Miss-XY-Karriere einstellen? ;-)

    AntwortenLöschen