Freitag, 23. Juli 2010

Einen Versuch ist es wert

Unser Pfingsturlaub ist fast zwei Monate her. Die Zeit danach verflog nur so, war mit Bergen an anderem gefüllt. Dennoch hab ich das Vorhaben noch nicht aufgegeben, wenigstens ein paar Fotos von der Reise zu zeigen. Und vielleicht ein paar Splitterchen zu erzählen.
Auch wenn es hier niemanden mehr interessiert ... dann tue ich es eben für mich: innere und äußere Bilder sortieren, mich erinnern, die Tage nacherleben, noch einmal in Italien sein, sozusagen.
Fange ich mal an: dieses ist der erste Tag (klick) - und der ist fast taggenau zwei Monate her.
Mal sehen, ob ich in den nächsten Tagen damit weiterkomme, es schaffe von jedem Tag ein bisschen was zu erzählen. Immerhin habe ich ab nächste Woche Ferien, da gibt es endlich Zeitfenster für sowas ...

Kommentare:

  1. In welcher Ecke Italiens ward ihr?
    Pisa?

    AntwortenLöschen
  2. Nein, schiefe Türme gibt's auch anderswo. In unserem Fall: Bologna. War aber nur Durchgangsstation. Dann ging es in die Nähe von Rom und später in die Südtoskana. Ich werde noch weiterberichten ...

    AntwortenLöschen
  3. Oh was für eine Sehnsucht die mich packt....wenn mein Mann nicht so ein ängstlicher Mensch im Bezug auf lange Autofahrten mit den Kindern wäre, wäre ich schon längst wieder dort, aber nächstes Jahr wird es dann hoffentlich endlich wieder Wirklichkeit :-)
    Danke für deine Impressionen, und mich interessiert es auf jeden Fall!!!

    Liebe Grüße
    Rina

    AntwortenLöschen
  4. Dass Dich das interessiert - das war mir klar! Wenn wir auch dieses Mal nicht in "Deiner" Ecke waren.
    Also: wenigstens für uns zwei zeige ich hier noch mehr Bilder ;-)

    AntwortenLöschen
  5. oh nein, liebe uta ...auch für mich!!!!!

    bin doch eine ganz fleissige, wenn auch seit vielen wochen stille :-(( , leserin und italien ist doch ein stück heimaterde von mir :-))

    liebsten gruss dir!

    christina

    AntwortenLöschen
  6. Wie freue ich mich, liebe Christina, Dich hier zu lesen!
    Ich glaube, wenn jetzt Ferien sind (übermorgen!), muss ich mal wieder in die Mailtasten greifen :)
    Bis dahin herzlichste Grüße zurück
    Uta

    AntwortenLöschen