Samstag, 14. November 2009

Blätterlicht

In diesen Tagen tröpfeln die letzten Blätter von den Bäumen.
An helleren Tagen tanzen sie noch einmal im Wind, bevor sie uns vor und um die Füße wehen. Laufe ich weiter in diesen Blättern, raschelt es.
An dunkleren Tagen hängen sie trüb im Nieselregen, werden mitgerissen, fallen lautlos zu Boden, bleiben dort reglos - nass - still.
Die Farben verblassen allmählich. Einzelne Blätter verweilen noch an den Zweigen, lautlos, einsam, und doch: wie Farbtupfer.

Ich vermag in diesem matten, stumpfen, nebligen Gelb-Orange immer noch die Fülle heller Farben zu sehen, wie sie mir bis vor kurzem begegnet sind, immer noch das Licht, welches bis vor kurzem aus diesen Blättern, durch sie hindurch leuchtete.
Nein, ich will und werde nicht vergessen, in grauen Tagen, ...

... wie bunte Blätter sich ihren Ort suchen, wie sie uns an jeder Stelle des Lebens, des Tages, des Raums überraschen können ...






... wie sie ihr Farbenlicht versprühen ...




... und in den Vordergrund stellen ...





... wie sie Tristes, Graues, Unscheinbares schmücken und damit überhaupt erst sichtbar machen (hätte ich diesen Zaun sonst je angeschaut?) ...





... wie sie unseren Blick gleichermaßen auf das Kleine wie auf das Große zu lenken vermögen.



All das Lichte und Farbige finde ich immer noch in den Herbstblättern, wenn ich aus meinem Fenster sehe. Ich muss nur genau-genau hinschauen, durch Regen und Nebel hindurchblicken, ahnend, dass Farbe und Licht auch im Trübsten noch verborgen sind... ja ... so ist das wohl.
Mein Blätterlicht, das mir diese Tage erhellt, teile ich hier mit Euch.

Kommentare:

  1. Liebe Uta,

    wieder einmal kann ich nicht genug von diesen wunderschönen Bildern bekommen. Du verzauberst meine Nacht damit - Danke!!

    Liebe Grüße und Gute Nacht :-)
    Rina

    AntwortenLöschen
  2. danke für diese wundervollen bilder, gerade heute.

    liebe grüße heike

    AntwortenLöschen
  3. Ach ((Heike)), seit ich es gelesen habe, wandern meine Gedanken wieder und wieder zu ihnen ...

    AntwortenLöschen
  4. einfach wunderbar buntig und schön!

    AntwortenLöschen
  5. Ich sehe, auch Du fängst die leuchtkraft der Blätter ein.
    Liebe Grüße
    Herr M

    AntwortenLöschen