Montag, 9. November 2009

PS zum Wochenende

Vier Posts in zwei Tagen. Zahlreiche längliche Kommentare verfasst. Klarer Fall von Verdrängungsmechanismus. Ihr wisst, die Korrekturen ...

Kommentare:

  1. warst du nun heute fleißig?
    was verdrängt sich wohl leichter, korrigieren oder putzen? :)

    liebe grüße heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heike, ich BIN gerade noch fleißig. Ähm - am Text-schreiben ;-)) Zum heutigen Tag, weißt. Hoffentlich wird's noch vor Mitternacht. Aber doch: 4 von 7 Aufgaben habe ich heute korrigiert.
    Tja: Putzen oder Korrigieren? Putzt man nicht über sagen wir drei Wochen, hat man echt und absolut Arbeit gespart. Man muss ja hinterher nicht häufiger putzen. Korrigiert man dagegen nicht ... Du verstehst?
    Liebe Abend- und Gute-Nacht-Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen